Horizontalkarussell HOCA

Beschreibung

Horizontalkarussell HOCA

Raumtiefe effizient nutzen, hochverdichtet lagern

Das Prinzip des Horizontalkarussells ist ganz einfach - bei fehlender Raumhöhe die Raumtiefe optimal nutzen. 

In der Praxis liegt der optimale Lagerfüllgrad – bezogen auf die verfügbaren Lagerplätze – bei 80 bis maximal 90 %. Je nach räumlichen Bedingungen und bei fehlender Raumhöhe nutzt das Horizontalkarussell HOCA von Dexion die Raumtiefe optimal.  

Horizontalkarusselle ermöglichen eine wirtschaftliche Lagerhaltung und effiziente Kommissionierprozesse.  Hier läuft alles rund. In einem horizontalen Umlauf wird die Ware schnell und zuverlässig an der frontseitigen Bedienöffnung bereitgestellt. Egal ob Sie Kleinteile, in Lagerkästen oder Kartons unterschiedlichster Abmessungen lagern, das Dexion HOCA bietet Platz für Artikel unterschiedlichster Abmessungen. 

Mit unserem automatisierten Horizontalkarussell HOCA: 

    steigern Sie Ihre Lagerkapazität erheblich
durch optimale Raumtiefennutzung    

 
    reduzieren Sie die Laufwege für Ihr 
Lagerpersonal auf ein Minimum

 
    erhöhen Sie die Zugriffszeiten und
vermeiden Kommissionierfehler

 
    gewährleisten Sie eine schnelle, effiziente 
und genaue Warenbereitstellung

 
 

  verkürzen Sie Ihre Auftragsdurchlaufzeiten
 
 
    erzielen Sie eine optimale Lagerverdichtung   

 

Das HOCA ist ideal geeignet:

    zur Lagerung von kleinen bis mittelschweren Teilen    

 
    für Warenlager mit großer Sortimentstiefe

 
    bei einem hohen Warenumschlag

 
    zur sicheren, sauberen und übersichtlichen Lagerung

 
 

  im Mehrfachbetrieb, eine Person kann hier punktgenau und effizient kommissionieren

 
 

  als dynamische Lagerlösung bei niedrigen Raumhöhen                                                                                                   

Dynamik im Detail

Horizontalkarussell HOCA

Das sollten Sie auf Lager haben 

Die Kombination mehrere Horizontalkarusselle HOCA, die innerhalb einer Kommissionierstation gleichzeitig arbeiten garantiert einen permanenten Warenzugriff. Die Konzentration der Bedienöffnungen auf kleinstem Raum ermöglicht hohe Kommissionierleistungen, kurze Wege und steigert die Produktivität Ihres Lagers erheblich. Während an einer Bedienöffnung kommissioniert wird, stellen die anderen Maschinen im Hintergrund die nächste benötigte Ware bereit. Unproduktive Wartezeiten des Lagerpersonals werden so auf ein Minimum reduziert.

        ·   bis zu 65% Zeit sparen gegenüber statischen 
            Systemen wie z.B. Fachbodenregalen bei der
            Kommissionierung 

        ·   optimale Lagerverdichtung
            durch Nutzung der vollen Raumtiefe

        ·   Resourceneinsparung durch gleichzeitige
            Steuerung mehrerer Horizontalkarusselle
            mit nur einem einzigen Bediener

        ·   hohe Zugriffssicherheit durch
            Batch-Kommissionierung, Barcodecheck und
            Pick-by-light (optionales Zubehör)

        ·   hohe Ergonomie durch Idealprinzip 
            "Ware zur Person"

        ·   flexible Anpassung an räumliche
            Gegebenheiten, Lagergut und Sortimentstiefe,
            erweiterbares System

        ·   Lagergut optimal schützen vor Staub, 
            Schmutz und unerlaubtem Zugriff 

        ·   Sicherheit für Mensch und Lagergut 
            durch sensorüberwachte, automatisch
            gesteuerte Glastüren

        ·   flexibel und einfach integrierbar
            in vorhandene IT-Strukturen 

        ·   Anbinden von Peripheriegeräten 
            zum einfachen und papierlosen
            Kommissionieren (Scanner, Waagen, SPS) 

Techn. Daten

Horizontalkarussell HOCA

Technische Daten  

  Fachboden-/Gondelbreite    830 und 1010 mm  
  Fachboden-/Gondeltiefe    508 und 608 mm  
  Fachbodenzuladung   100 kg  
  Fachbodenteilung   60 und 120 mm  
  Gondelzuladung   600 kg  
  Maschinenzuladung   max. 40.000 kg  
  Maschinenbreite    1.700 und 1.900 mm  
  Maschinelänge   bis 50 m  
  Maschinenhöhe    2.150 bis 4.350 mm