Trennwandsystem panorama®

Beschreibung

Trennwandsystem panorama®

Die Kombination aus ultimativer Transparenz und höchster Flexibilität

Mit maars | panorama führt Maars das erste vollständig aus Glas bestehende Trennsystem ein, das maximale Transparenz mit der Flexibilität von variablen Trennwänden verbindet. Die Designer von Maars konnten auf unsere 60-jährige Erfahrung bei der Herstellung von variablen Trennwänden zurückgreifen, um ein Vollglas-Trennsystem zu entwickeln, das allen Anforderungen an Stabilität, Flexibilität und Schallisolation gerecht wird. Ein System, das sich nahtlos in das bestehende Angebot an Maars-Produkten einfügt. Es ist vollständig kompatibel mit dem Programm maars | string2 und kann auch mit maars | metaline und maars | string kombiniert werden. Es kommt ohne vertikale Profile und sichtbare Verbindungen zwischen den Glasflächen aus und sorgt so für eine ästhetisch ansprechende optische Transparenz. Womit es seinem Namen alle Ehre macht: maars | panorama.

Der perfekte Innenraum ist ein Außenraum ...

Alle Funktionen des menschlichen Körpers werden durch den Tag-/Nacht-Rhythmus beeinflusst. Die Forschung zeigt, dass wir Tageslicht nicht nur mit den Augen erfassen, sondern dass der gesamte Körper auf das Lichtspektrum reagiert. In Abhängigkeit von den Lichtverhältnissen stellt der Körper Substanzen her, die uns müde und entspannt oder aktiv und wach machen. Deshalb ist Licht für unser allgemeines Wohlbefinden so wichtig. Dank maars | panorama gelangt Tageslicht in das gesamte Bürogebäude

Vorteile

Trennwandsystem panorama®

Warum Maars panorama einzigartig ist:

 Keine sichtbaren Verbindungen zwischen den Glasflächen

  • Vollständig variabel
  • Vollkommen austauschbar mit maars | string2 und den Optionen von maars | interiyour
  • Sämtliche Türtypen von Maars sind integrierbar
  • In einfacher und doppelter Verglasung erhältlich
  • Auswahl verschiedener Arten von 10-mm- und 12-mm-Verglasung
  • Sehr hohe Schallisolationswerte
  • Maximale Schlichtheit mit minimalen Komponenten

 

 

Spezifikation

Trennwandsystem panorama®

WANDSTÄRKE

100 mm

BASISKONSTRUKTION

Die Trennwand wird mit Hilfe von Glasscheiben in speziellen Randprofilen aufgebaut. Es sind Lösungen mit einfacher und doppelter Verglasung erhältlich. Türrahmen können mit Hilfe eines durchsichtigen Klicksystems mit der Trennwand verbunden werden, um eine Null-Fuge zu erreichen.

ANSCHLUSSPROFILE

Die Anschlussprofile aus Stahl werden in die Decke bzw. den Boden eingelassen.

VERGLASUNG

Sicherheits- oder Verbundglas in den Stärken 10 oder 12 mm. Die vertikale Verbindung der Glasflächen wird mit speziellem Glas-Klebeband oder durch konvex-konkave Verglasung hergestellt. Es sind keine vertikalen Profile oder Silikonfugen erforderlich.

ECKELEMENTE

Vollverglaste Ecken ohne vertikale Profile. Eine Kombination mit massiven Eckelementen ist möglich.

TÜREN

Das gesamte Angebot an Türen von Maars lässt sich mit diesem System kombinieren, z. B. Türen aus Sicherheitsglas, 40-mm-Stahltüren, XL-Glas- und Stahltüren, Türen mit Aluminiumrahmen sowie Schiebetüren.

TÜRBESCHLÄGE

Türscharniere: 3 systemgebundene Türbänder pro Türrahmen in Chrom-Nickel-Ausführung. Schloss: Lips 2500/16/U20. Andere Ausführungen auf Anfrage.

OBERFLÄCHEN

Die Oberflächen aller sichtbaren Metallkomponenten werden mit Hilfe eines umweltfreundlichen Pulverbeschichtungsverfahrens gefertigt. Sie sind in den Farben der Maars Selection, in seidenglänzend oder mit Strukturoberfläche erhältlich. Andere RAL-Farben auf Anfrage.

SCHALLDÄMMUNG

maars | panorama weist im Labor einen Schallabsorptionswert bis Rw = 43 dB gemäß ISO717-1 auf.

DESIGN KOMBINATIONEN

maars | panorama ist austauschbar mit den Trennwänden maars | string2 und kann auch mit den Trennwänden der Serien maars | metaline und maars | string kombiniert werden. Die maars | interiyour-Optionen können ebenfalls integriert werden.