Fachbodenregal HI280 - mehrgeschossig

Beschreibung

Fachbodenregal HI280 - mehrgeschossig

Eine mehrgeschossige HI280-Fachbodenregalanlage beinhaltet eine Bühnen- und Laufgangkonstruktion, die die einzelnen Ebenen durch Treppen verbindet. Die untere Regalebene bildet dabei die Basis für die darüber liegenden, mit Laufgängen ausgestatteten, Regalebenen. Die Rahmenstützen sind besonders stark dimensioniert, um die Lasten aus den oberen Stockwerken aufnehmen zu können.

Mehrgeschossige Fachbodenregalanlagen werden oft in größeren Hallen für die Lagerung von Ersatzteilen oder Kleinteilen mit geringerem Umschlag gebaut.

Die Basis einer mehrgeschossigen HI280-Fachbodenregalanlage bildet das HI280-Standardsystem aus verzinktem Stahl, das bei mehrgeschossigen Anlagen um Rahmenstützen mit einer Stärke von 1,2 mm anstatt 1,0 mm erweitert wird.
 
Die bis zu viergeschossigen Anlagen können entweder mit einer durchgehenden Rahmenkonstruktion oder mit durchgehenden Laufgängen konzipiert werden. Auf der obersten Ebene können freistehende Fachbodenregale, ohne abschließende Deckenkonstruktion, montiert werden.

Die einzelnen Ebenen können mit Treppen, Aufzügen oder Förderanlagen miteinander verbunden werden.

 


Schnelles Angebot für Fachbodenregale - Kleinteilelagerung »


 

Vorteile

Fachbodenregal HI280 - mehrgeschossig

Das Konzept der mehrgeschossigen Fachbodenregalanlage basiert auf dem HI280-Standardsystem für eingeschossige Regale mit zusätzlichen Laufgangkonstruktionen in den darüber liegenden Regalebenen.

Optimale Raumnutzung

Egal, welches Lagergut Sie in welcher Raumsituation unterbringen müssen:
HI280 passt sich den Gegebenheiten perfekt an. Beim Einsatz entsprechender Rahmen kann das System sogar bis zur viergeschossigen Regalanlage mit maximal 12 Metern Gesamthöhe aufgestockt werden – wahlweise mit durchlaufender Bodenkonstruktion oder mit durchgängiger Rahmenkonstruktion.

Die Bauweise verlangt eine hohe Lastkapazität der tragenden Komponenten. Dies eröffnet weitreichende Möglichkeiten für eine optimale Planung eines auf Ihre Bedingungen und Bedürfnisse abgestimmten Lagerkonzeptes.

So werden Güter mit geringerem Umschlag beispielsweise in höher gelegenen Regalebenen gelagert, während Teile mit hohem Umschlag in der unteren Regalebene gelagert werden.

Mehrgeschossige Installationen gibt es in vielen Wirtschaftsbereichen. Sie bieten Lösungen für eine optimale Nutzung eines Lagers, und das in vielen unterschiedlichen Branchen.

Technische Daten

Fachbodenregal HI280 - mehrgeschossig

Eine mehrgeschossige Installation erfordert eine sorgfältige Planung, da die Gesamtbelastung einer Anlage immer individuell kalkuliert werden muss, um die höchstmögliche Sicherheit zu garantieren.

Die einzelnen Komponenten bestehen aus HI280 Standardteilen, die je nach Höhe der Regalanlage, aufgrund der spezifischen Anforderungen und höheren Belastungsanforderungen, mit zusätzlichen stabilisierenden Verstrebungen versehen werden.

Dabei gelten folgende Richtlinien:

Abmessungen
Höhe: bis zu 12000 m.
Standardinstallationen beinhalten zwei oder drei Ebenen inklusive des Erdgeschosses. Es wurden aber bereits viergeschossige Anlagen für einige Kunden realisiert.

Größe
Die Größe kann immer an Ihre Gegebenheiten angepasst werden. Die Maße des Lagergebäudes bilden die Grenze.

Nutzlast
Die Tragfähigkeit den oberen Regal- und Fachbodenebenen ist die gleiche wie in der unteren Ebene. Sie kann zwischen 75 kg und 400 kg variiert werden.
Jede Anlage wird individuell gemäß Ihren Anforderungen ausgelegt und kalkuliert.