Skip to main content

Leichtlast-Kragarmregale sind die ideale Lösung, wenn lange und sperrige Güter wie Stabmaterialen, Rohre, Leitungen oder Holzlatten gelagert werden sollen.  Die Lagerung erfolgt horizontal, das Lagergut kann somit manuell oder mit dem Gabelstapler be- und entladen werden.

Leichtlast-Kragarmregale sind modular konstruierte, flexible Systeme zur Lagerung langer und sperriger Güter. Ohne Stützen an der Vorderseite kann das Lagergut uneingeschränkt be- und entladen werden. Leichtlast-Kragarmregale können in Baumärkten, Produktionsbetrieben und in typischen Werkstattumgebungen verwendet werden.

Bei wechselnden Lageranforderungen kann das System um zusätzliche Kragarme, Stützen und Aussteifungen erweitert werden. Ein- oder doppelseitige Bauweise sorgt für optimale Lagerkapazitäten.

Leichtlast-Kragarmregale bieten in der Standardausführung die folgenden Merkmale und Vorteile:

  • Keine Einschränkung hinsichtlich der Länge des Lagerguts
  • Für Innenräume nutzbar
  • Verschiedene Kragarmlängen lieferbar
  • Entfernung zwischen den Kragarmen einfach verstellbar
  • Komplett modulare Bauweise. Regal kann bei Bedarf um zusätzliche Abschnitte erweitert werden
  • Effiziente Konstruktion mit neuester Software, entsprechend den in FEM und EN vorgegebenen Standards

Systemhöhe:

  • 2000 mm und 2500 mm

Armlänge:

  • 300mm / 400mm / 500mm / 600mm

Lagerkapazität max. (pro Kragarm):

  • 160 kg – 400kg (je nach Ausführung)

Lagerkapazität max. (pro Stütze):

  • 1300kg – 4500kg (je nach Ausführung)